Kirchbach 44


Kirchbach liegt in der Mitte des Gailtals zwischen den größeren Orten Kötschach-Mauthen und Hermagor. Das Gailtal gehört zur Ferienregion „Kärntens Naturarena“ mit den angrenzenden Tälern Lesachtal und Gitschtal, dem Presseggersee und Weissensee sowie dem Skigebiet Nassfeld.

Kirchbach kann auf einen – sehr praktischen – kleinen Supermarkt, die schöne Barockkirche, ein öffentliches Schwimmbad und auf den weitläufigen, neu errichteten Golfplatz verweisen.

Kärnten lebt wie kein anderes österreichisches Bundesland von der südlichen Sonne. Die Kärntner sind stolz darauf, mehr als 300 Sonnentage im Jahr verbuchen zu können.
Dieser mediterrane Einfluss ist im Gailtal, dem südlichsten Tal Kärntens, besonders spürbar. Der Hochsommer kann Wärme bis 30 Grad und mehr bringen. Doch der Wasserreichtum der Seen und des Gailflusses schaffen einen überall spürbaren kühlenden Ausgleich dazu. So ist das warme, anregende Klima ideal für alle, die sich im Urlaub nicht nur entspannen, sondern auch aktiv sein möchten.


Größere Kartenansicht

© Copyright Ferien in Kärnten